Loading...

Fahren – Schieben – Tragen

Home | Fahren – Schieben – Tragen
Fahren – Schieben – Tragen2017-11-20T10:34:12+00:00

Lieber gut getragen als gar nicht unterwegs.

Wer kennt das nicht: Da plant man die schönste Wanderung, einen tollen Ausflug oder auch nur einen netten kleinen Spaziergang und der liebe Nachwuchs will einfach nicht mitmachen. Meist heißt es da schon auf den ersten hundert Metern „ich kann nicht mehr, meine Füße tun weh, es ist so langweilig, ich habe keine Lust mehr“.

Aber was jetzt? Den Sprößling auf die Schultern nehmen oder auf dem Arm tragen? Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass das auf Dauer mit Sicherheit keine gute Idee ist, denn dann wird der Ausflug nicht nur für die Kinder eine Quälerei, sondern am Ende auch für die Eltern im wahrsten Sinne des Wortes „untragbar“.

Was also tun? Hier sind Lösungen gefragt! Outdoor-taugliche Kinderwagen, die gute alte Kraxe, das Tragetuch oder einfach ein gutes Laufrad oder Fahrrad. Wenn wir mit der ganzen Familie unterwegs sind, sollen die Kinder ja auch mindestens genauso viel Spaß haben wie wir Erwachsenen!

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Hier geht es zu unseren Testberichten

Endlich richtig Radfahren – mit dem Woom 4!

Beim Fahrradfahren lernen verhält es sich ganz ähnlich wie beim Laufen lernen - die einen Kinder sind regelrechte Überflieger, die anderen Spätzünder. Am Ende lernen es fast alle. Ein Großteil ist sicherlich Veranlagung oder eine Frage des Interesses. Aber auch das richtige Fahrrad spielt mitunter eine nicht zu unterschätzende Rolle. Es sollte zur Größe des Kindes passen, zur Ergonomie, es muss leicht zu handeln sein, dem Kind auch optisch zusagen, und vor allem LEICHT sein. Besonders beim letzten Punkt, dem Gewicht des Kinderfahrrads, finden sich auf dem Markt massive [...]

Die Evolution der Mobilität: Vom Laufrad zum Fahrrad

So ist das eben mit dem Nachwuchs: Kaum haben Kinder das Laufen gelernt, schon streben sie nach völlig neuen Formen der Mobilität. Während wir Eltern nach dem richtigen Familien-Van Ausschau halten, erobern die Kleinen ebenfalls die Welt der rollenden Fortbewegungsmittel. Der Fuhrpark zu Hause wächst dabei genauso wie die technischen Ansprüche an das Material. Genügt zunächst ein einfaches Modell zum Schieben und Transportieren der Puppensammlung, folgt bald das klassische Bobby Car, um noch schneller von A nach B zu kommen. Nach ersten Erfahrungen geht es im Alter von zwei bis drei [...]

Kinderwagen mit Scheibenbremse

Brauchen Kinderwagen wirklich Bremsen? Und wenn ja, welchen Belastungen müssen diese standhalten? Für die "normalen" Kinderwagen-Verwender ist das relativ leicht zu beantworten. Oft genügt in der Stadt eine Feststellbremse, da keinerlei größeren Steigungen und Gefälle, abgesehen von der Tiefgarageneinfahrt, überbrückt werden müssen. Für alle, die mit ihrem Kinderwagen (und natürlich dem lieben Nachwuchs als Trainingsgewicht darin) am Berg wohnen oder joggen gehen, wird eine gut funktionierende Handbremse schon fast obligatorisch. Erhöht man den Geschwindigkeitsgrad weiter, wie zum Beispiel beim Inline-Skaten, sind oft schon leistungsfähigere Bremsen, wie zum Beispiel Scheibenbremsen, gefragt. Wir [...]

Pimp your Chariot / Thule: DIY Zubehör für den Kinderwagen

Der Markt für Kinderwagen und Fahrradanhänger ist riesig und unübersichtlich. Wer sich für einen Chariot / Thule - ob Einsitzer, Zweisitzer, CX, Cougar oder Cheetah, als Kinderwagen, Fahrradanhänger oder als all-in-one-Kindertransportmittel - entscheidet, macht dies aus ganz bestimmten Gründen: Meistens ist es die Suche nach einem hochwertigen, sicheren, gut gefederten, robusten und outdoortauglichen Gefährt. Man will ja schließlich weiterhin sportlich aktiv sein, auch mit Kindern. Improvisieren statt kaufen Nur hat dies leider seinen Preis. Selbst secondhand ist der Chariot / Thule kein Schnäppchen. Hinzu kommt die lange Liste an optionalem Zubehör. Einiges davon [...]

Schwere Last oder doppelter Spaß? Mit Kind (im Schlepptau) auf der Loipe

Draußen feinster Powder, die Loipen frisch gespurt. Kein Babysitter in Reichweite, aber ganz famose Nachbarn, die den Keller voller Outdoor-Spielzeuge haben. So z.B. auch ein Ski-Set für die Chariot/Thule Anhänger. Das muss natürlich getestet werden, wenn Ende November schon die ersten Loipen zu einer Wintereröffnungsrunde einladen. Die Montage des Sets ist tatsächlich kinderleicht und in 2-3 Minuten schon erledigt – das war schon mal einfach. Dann das Kind für die Aktion begeistern (mit knapp 3 Jahren noch möglich), in einen dicken Schneeanzug packen, Skiausrüstung ins Auto werfen, sowie Anhänger und [...]

Chariot/Thule CX: Welches Zubehör? Welches Umrüstset?

Wer sich für einen Chariot/Thule CX1 oder CX2 als Kinderwagen und/oder Fahrradanhänger entscheidet, der kommt am Thema "Ausstattung" und "Zubehör" nicht vorbei. Vieles ist optional erhältlich, aber nicht alles ist immer sinnvoll. Vor allem kann es ganz schnell sehr teuer werden. Wir sind nun seit vier Jahren Dauer-Chariot-Thule-CX-Fahrer. Erst hatten wir einen Chariot CX1, nun fahren wir einen Chariot/Thule-CX2. Folgende Thule Umrüstsets sind bei uns im Einsatz: Chariot/Thule Umrüstsets Chariot/Thule Buggy-Set Das Buggy-Set verwenden wir fast täglich. Der Chariot/Thule wird damit sehr wendig und kompakt, sodass man ihn relativ leicht durch [...]

Kinderwagen Chariot/Thule CX im Dauertest: Schwachpunkt Bremse

Keine Frage, der Chariot/Thule CX ist ein richtig guter Kinderwagen und Fahrradanhänger, den wir in unserem Dauertest in höchsten Tönen gelobt haben. Eine Schwachstelle aber hat er, und zwar die Bremse.  Ja, genau diese wunderbare Bremse, weshalb man den Aufpreis vom Cougar auf den CX bezahlt. Diese hochgelobte Bremse, die einem das Leben in den Bergen oder hügeligen Gegenden leichter machen soll. Bremse benötigt regelmäßige Wartung Dieses verflixte Ding quietscht entweder (weil sie zu fest gezogen ist), bremst nur einseitig (weil sie nicht richtig fest gezogen ist), oder löst sich auch mal ganz (weil [...]

Fahrradanhänger statt Kinderwagen: Chariot/Thule im Dauertest

Wir haben für unseren Kleinsten keinen Kinderwagen. Ich könnte sogar so weit gehen und sagen, dass wir überzeugte Nicht-Kinderwagen-Fahrer sind. Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen Kinderwagen. Aber für uns hat sich das einfach nicht gelohnt. Die Große fand es im Kinderwagen schon als ganz kleines Baby langweilig. Ehrlich gesagt wundert mich das auch nicht, die Babys sehen ja nur den Himmel oder ab und an mal ein Gesicht, das komische Grimassen macht. Nach dieser Erfahrung jedenfalls haben wir mit unserem Jüngsten die Sache mit dem Kinderwagen einfach gleich sein [...]

Load More Posts