Kumja Jackenerweiterung: Alternative zur Tragejacke

Wer sein Baby gerne kuschelig warm am Bauch trägt, sich aber keine extra Tragejacke kaufen möchte, wird vielleicht mit einer Kumja Jackenerweiterung glücklich. Das Prinzip ist so simpel wie genial: Eine bereits vorhandene Alltagsjacke wird für den Outdoor Gebrauch einfach mit einem Trageeinsatz erweitert, der per Reißverschluss und dem entsprechenden Adapter in die Jacke gezippt wird. Und schon hat man eine Umstands- oder Tragejacke. Es gibt Winterkumjas mit Fleece, Sonnenkumjas, Regenkumjas und Kumja Huckepack. Mit Hilfe des Konfigurators im Online Shop findet jeder schnell seinen passenden Look. Mehr dazu unter findet ihr im Kumja Blog.  Für handwerklich Begabte findet sich dort auch dieser Link mit einer Anleitung zum Selbermachen.

Tragejacke oder Jackenerweiterung: Hauptsache warm!

Ich selbst bin übrigens seit zwei Jahren stolze Besitzerin einer Mamalila-Softshell-Tragejacke, die von meinem Mann und mir gleichermaßen getragen werden kann (ihm ist sie etwas zu klein, mir etwas zu groß, aber unser kleiner Mann passt immer gut drunter). Ich hatte mich damals gegen die Jackenerweiterung entschieden, weil ich a) sowieso eine neue Softshell-Jacke für den Alltag gebraucht habe und b) handwerklich einfach völlig unbegabt bin. Mittlerweile nehme ich den Kleinen nur noch sehr selten unter der Jacke, habe die Jacke aber sehr gerne ohne Kind im Alltag an. Der große Vorteil an meiner Softshell-Jacke ist, dass sie für so ziemlich jedes Wetter bestens geeignet ist: Sie hält Wind und Regen ab und wärmt ein wenig. Wurde es richtig kalt, habe ich dem Kleinen einfach einen Schneeanzug drunter gezogen.

Ob Jackenerweiterung oder Tragejacke, ich finde, dass beide Varianten eine tolle Möglichkeit sind, die Kinder auch in den kühleren Jahreszeiten eng bei sich am Körper zu tragen. Da kann man getrost auf einen klassischen Kinderwagen verzichten und sich auf spannende Abenteuerpfade und Trails in der Natur begeben (was mit einem Kinderwagen so ja nicht unbedingt möglich ist).

Was habt ihr für Trage-Erfahrungen gemacht? Hat von euch jemand eine Tragejacken-Erweiterung selbst genäht? Wir freuen uns über einen Austausch über die Kommentarfunktion! 

2017-11-08T16:25:43+00:00

Kommentar verfassen