letzter lauf vor 47 tagen

hier bin ich wieder! und ich setze im vergleich zu dansic noch eins drauf – vier tage mehr pause 🙂

allerdings muss ich gestehen, dass das nicht so ganz passt. seit zwei wochen mache ich – unterstĂŒtzt und ĂŒberwacht von phi – meine vorsichtigen lauf-funktionstests, die immer wieder mit einem geschwollenen fuß quittiert wurden. das ist wirklich nervig. einziger trost bei der sache war, dass ich beruflich sowieso so viel zu tun hatte, dass ich komplett ausgelauft, ĂŒbermĂŒdet und nicht fĂ€hig zum laufen gewesen wĂ€re (aber ist das tatsĂ€chlich ein trost?!).

kurzum, ein ende des fußliedes: ein kilo und 1,5% fett mehr auf den rippen, das schreit nach ENTSCHLACKUNGSKUR! und da sind phi und ich nun angelangt: wellnesswochenende mit obst- und reistag, viel schlafen und leichter bewegung. ich sag’s euch, das ist verdammt anstrengend! und nach nur vier stunden aufgeben wollte ich auch: skating ohne vollen magen? geht nicht, da musste ein trockenes brötchen her! aber seitdem sind wir wirklich brav: obst, tee, mineralwasser und schlafen. mal sehen, ob ich mich danach tatsĂ€chlich wieder wundersam fit fĂŒhle.

aber: nach diesem wochenende sind wir zurĂŒck auf den lauf- und skatingpisten. paris marathon ist zwar abgeschrieben (so schnell bekomme ich den fuß nicht in form), aber es geht aufwĂ€rts – und zum glĂŒck gibt’s ja auch noch andere laufevents, an denen man teilnehmen kann.

dandjor: ich werde euch vom eiffelturm aus anfeuern, und dann noch mal vom louvre, und dann natĂŒrlich am Ă©toile und wo auch immer möglich (und heuuuuul ich wĂ€re soooo gerne in der masse dabei!!!!!! *schnief*)

Kommentar verfassen